Begegnung braucht Räume
Deshalb sorgen wir für die Rahmenbedingungen und koordinieren die Raumnutzung für BürgerInnen, Gruppen oder Vereine. 

 

Ein Angebot an alle BürgerInnen
Der Offene Treff ist ein Muss in jedem Mehrgenerationenhaus. Unser Offener Treff ist ein großer, gemütlicher Raum mit integrierter Küche und einem Sanitärbereich. Die Kinder unserer Kindertagesstätte spielen gern im Kinderbereich, MitarbeiterInnen nutzen ihn als Besprechungsort. Außerhalb dieser Nutzung steht der Offene Treff allen BürgerInnen zur Verfügung.

Familien nutzen ihn, insbesondere in Verbindung mit unserem Spielbereich, gern für Familienfeiern, er ist der Treffpunkt für verschiedene Gruppen und Vereine, hier finden sich Eltern-Kind-Gruppen oder Menschen die einfach mal einen Raum brauchen. Seit nunmehr 9 Jahren ist der Offene Treff auch die Heimat des wöchentlichen „Donnerstagscafes“ einer Seniorengruppe unseres Quartiers. (siehe Service für Familien)

 

Kindertreff

Wir unterstützen Familien mit Fluchtgeschichte und Migrationshintergrund beim selbstorganisierten Kindertreff. Bei Selbstorganisation können Kinder von Familien mit Fluchtgeschichte oder Migrationshintergrund unseren Kindertreff besuchen. Freiwillige HelferInnen aus verschiedenen Kulturen gestalten einen abwechslungsreichen Vormittag und vermitteln kindgerecht die deutsche Sprache. Der Kindertreff findet statt, wenn engagierte Freiwillige diesen Treff organisieren.
Interessierte Familien erkundigen sich in unserer Verwaltung zum Kindertreff.


Interessierten BürgerInnen vermitteln wir gern den Kontakt zu den Gruppen und Vereinen, die sich über weitere Teilnehmer freuen.

 

Screenshot 43         

 

 

img 0636

IMG 6932

News

BITTE CHECKEN SIE UNSERE FACEBOOK-SEITE 
für die aktuellsten Mitteilungen, Videos und Bilder der Woche! Unsere Facebook Seite
 
 
Am Donnerstag verabschiedeten wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge unsere „Großen“! Das Schultütenfest ist wie so vieles zur Tradition im Färberhof geworden.
Zunächst erfolgte der Abschied von den kleineren Besuchern des Färberhofs, es wurden Medaillen und Blumen überreicht, die Geschäftsführung Frau Mund richtete liebevolle Worte an die zukünftigen Schulkinder und diese wiederum verzauberten alle Anwesenden mit Gedichten und Liedern, die auf die Schulzeit einstimmen. Im Anschluss hieß es ein letztes Mal Schwanenteich mit den Senioren in alt bekannter Runde. Dort fanden die Vorschüler den bunt verzierten Schultütenbaum vor, der bei allen für Staunen sorgte. Nach einem ausgiebigen Picknick ging die Reise weiter und führte Eltern, Erzieher wie auch Kinder zum Waldbad Wischer. In der Abendsonne genossen alle das Planschen im kühlen Nass. Anschließend wurden die Betten in einem riesigen Zelt aufgeschlagen und nach einem späten Abendbrot folgte ein weiteres Highlight - der Erzieher Julius Erl begeisterte die Kinder mit einer Feuershow am Strand. Der aufregende Tag endete mit einer Nachtwanderung und im Anschluss fiel auch der Letzte todmüde aber glücklich ins Bett. Nach dem Aufstehen wartete ein Frühstück auf die hungrigen Mäuler und so saß man in der Morgensonne und genoss die letzten gemeinsamen Stunden…
… in den kommenden Wochen warten eine Menge schöner Ereignisse auf unsere baldigen Schulkinder! So belegen noch alle gemeinsam den Schwimmkurs und bestreiten das Seepferdchen
… gefolgt von Museumsbesuchen & tollen Ausflügen in unserer Altmark!

Event Kalender

<<  <  September 2022  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Logo Europäische Union

Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland

logo mgh

 

Logo Land Sachsen-Anhalt