Die Familienzentrum Färberhof gGmbH ist ein mittelständiges Sozialunternehmen und beschäftigt ca. 21 MitarbeiterInnen in den Bereichen:

Pädagogik

Verwaltung

Technik (Gebäudemanagement und Raumpflege)

Versorgung

 

 

Von unseren MitarbeiterInnen erwarten wir:

  • Eine lebensbejahende, optimistische Grundeinstellung
  • Die Identifikation mit der Unternehmensphilosophie und den Leitgedanken
  • Physische und physische Belastbarkeit
  • Flexibilität im Denken und Handeln
  • Engagiertes, mitdenkendes Handeln
  • Kreativität und Phantasie
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Loyalität

Wir bieten unseren MitarbeiterInnen:

  • Einen situativen Führungsstil mit Schwerpunkt: demokratische Kooperation
  • Spaß und Arbeit in einem heterogenen Team (alters-geschlechter-kulturgemischt)
  • Lust- und interessenorientierte Arbeitsfelder
  • Eine entspannte Fehlerkultur
  • Möglichkeit der Freiraumgestaltung und Ideenumsetzung
  • Aktives Teamleben
  • Unterstützung und Begleitung der beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Qualifizierungsmöglichkeiten, Zeit für Reflexion und Fachaustausch
  • Unterstützung von QuereinsteigerInnen im Anerkennungsverfahren zur pädagogischen Fachkraft
  • Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch:

      >Teamintegration während der Erziehungszeit
      >Wiedereingliederungs- Rückkehrmanagement
      >Kinderanwesenheit bei Schließzeiten von Kitas, Schulen, Horten
      >Hilfen im Alltag (z. Bsp. Umzug, haushaltsnahe Dienstleistungen, Mobilität)
      >Ausleih von technischen Geräten, Veranstaltungsaustattung, Transporter

 

IMG 4219 2


 

News

BITTE CHECKEN SIE UNSERE FACEBOOK-SEITE 
für die aktuellsten Mitteilungen, Videos und Bilder der Woche! Unsere Facebook Seite
 
 
Am Donnerstag verabschiedeten wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge unsere „Großen“! Das Schultütenfest ist wie so vieles zur Tradition im Färberhof geworden.
Zunächst erfolgte der Abschied von den kleineren Besuchern des Färberhofs, es wurden Medaillen und Blumen überreicht, die Geschäftsführung Frau Mund richtete liebevolle Worte an die zukünftigen Schulkinder und diese wiederum verzauberten alle Anwesenden mit Gedichten und Liedern, die auf die Schulzeit einstimmen. Im Anschluss hieß es ein letztes Mal Schwanenteich mit den Senioren in alt bekannter Runde. Dort fanden die Vorschüler den bunt verzierten Schultütenbaum vor, der bei allen für Staunen sorgte. Nach einem ausgiebigen Picknick ging die Reise weiter und führte Eltern, Erzieher wie auch Kinder zum Waldbad Wischer. In der Abendsonne genossen alle das Planschen im kühlen Nass. Anschließend wurden die Betten in einem riesigen Zelt aufgeschlagen und nach einem späten Abendbrot folgte ein weiteres Highlight - der Erzieher Julius Erl begeisterte die Kinder mit einer Feuershow am Strand. Der aufregende Tag endete mit einer Nachtwanderung und im Anschluss fiel auch der Letzte todmüde aber glücklich ins Bett. Nach dem Aufstehen wartete ein Frühstück auf die hungrigen Mäuler und so saß man in der Morgensonne und genoss die letzten gemeinsamen Stunden…
… in den kommenden Wochen warten eine Menge schöner Ereignisse auf unsere baldigen Schulkinder! So belegen noch alle gemeinsam den Schwimmkurs und bestreiten das Seepferdchen
… gefolgt von Museumsbesuchen & tollen Ausflügen in unserer Altmark!

Event Kalender

<<  <  September 2022  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Logo Europäische Union

Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland

logo mgh

 

Logo Land Sachsen-Anhalt